Referenzen

Nolans Traum war es, Soprano zu treffen

« Wir haben heute Morgen einen wunderbaren Moment erlebt, Nolan schwebt immer noch auf Wolke sieben. Die Erfüllung dieses Wunsches ist das Ergebnis einer dreijährigen Wartezeit. Ich hatte nicht mehr daran geglaubt und damit gerechnet, dass sein Wunsch jemals in Erfüllung gehen würde!

Nolan kann nun eine neue Seite in seinem Lebensbuch aufschlagen. Er schliesst ein Kapitel ab, auch wenn die Krankheit immer präsent bleiben wird. Als Vater war es für mich wichtig, meinen Sohn bei diesem Abenteuer zu begleiten und ihm diesen Wunsch zu erfüllen.

Wir haben während dieser Begegnung viele Emotionen erlebt. Make-A-Wish Switzerland ist eine tolle Organisation, danke, dass Sie so hartnäckig waren! Wir sind sehr gerührt, dass jemand wie Soprano sich die Zeit genommen hat, Nolan zu treffen. »

« Dankesschreiben von Nolans Vater, Juni 2022 »

Nolans Traum war es, Soprano zu treffen

« Guten Abend

Mit dieser E-Mail möchte ich Ihrer Stiftung für die wunderbare Erfahrung danken, die ich mit meinem Cousin und meinem Onkel gemacht habe. Nachdem ich ein schlechtes Jahr hinter mir hatte, war es wirklich schön, dieses Kapitel meines Lebens mit einem Wochenende in Imola abzuschliessen.

Mir ist die Einmaligkeit dieses Erlebnisses bewusst, daher wollte ich mich für die Tage in Imola bedanken. Sie werden mir immer in Erinnerung bleiben.

Vielen Dank für alles. »

« Zeugnis von Mattia im Mai 2022. »

Maëlice träumte davon, Lugano mit ihrer Familie zu entdecken

«Diese Reise ins Tessin hat die Zusammengehörigkeit in unserer Familie gestärkt und uns einen Neuanfang ermöglicht. Durch Maëlice‘ Krankheit, den langen Krankenhausaufenthalt und die schwere Behandlung hatten wir keine Gelegenheit mehr gehabt, uns gegenseitig zu sagen, wie wichtig jeder für den anderen ist. Wir hatten schon lange nicht mehr solch lange und tiefgründige Familiengespräche geführt, gemeinsam gelacht oder uns versichert, wie sehr wir einander lieben.»

«Aussage von Maelice’ Vater im Mai 2022»

Harry wünschte sich, wie ein Vogel fliegen zu können.

« Liebes Make a Wish-Team,

Worte reichen nicht aus, um Ihnen für alles zu danken, was Sie für Harry und mich, seine Mutter, getan haben. Sein Traum war es, mit Vögeln zu fliegen. Und er wurde erfüllt! Ich habe oft darüber nachgedacht, was ich tun könnte, um ihn zu verwirklichen, aber ich habe nie an einen Flug mit dem Gleitschirm gedacht, zumal ich Höhenangst habe.

In der Schule hat er ein Schloss aus Pappe gebaut, das dazugehörige Vokabular gelernt und Wörter ausgesprochen, die ich noch nie gehört habe. Er war voller Freude, als er das Hotel sah, in dem Sie uns ein Zimmer gebucht hatten. Und sein Gesicht, als er sein Zimmer sah!

Wie ich am Montag nach dem Flug telefonisch mitteilen konnte, habe ich meinen Sohn noch nie so beruhigt und gelassen gesehen wie in der Luft. Vielleicht brauchte er das und sein Wunsch ist wegweisend. Jedes Mal, wenn ich mir die Bilder und Videos anschaue, denke ich, dass es ein Wunder ist. Er ist glücklich, ruhig und erleuchtet dort oben. Das treibt mich dazu an, einen Weg, eine Situation zu finden, in der Harry so oft wie möglich beruhigt werden kann.

Seit diesem wunderschönen Wochenende ist nicht viel Zeit vergangen, aber sobald wir nach Hause kamen, tat Harry Dinge, vor denen er sich zuvor gefürchtet hatte, weil er sie nicht konnte und nicht mehr versuchen wollte, sie zu tun. Hat er durch den Wunsch mehr Selbstvertrauen gewonnen? Am Montag war er in der Ergotherapie und hat zum ersten Mal Schwierigkeiten geäussert, die er bei der Ausführung einer Aufgabe hatte. Das hat uns geholfen, eine Lösung zu finden, um ihn besser zu verstehen und mit ihm umzugehen. Zuvor hatte er solche Aufgaben durch Schreien verweigert.

Sie tun mehr als nur Wünsche erfüllen. Ich war mir dessen nicht bewusst, bis ich es selbst erleben durfte. Ich habe die Veränderung an meinem Sohn gesehen, aber es hat auch etwas in mir ausgelöst. Zum ersten Mal seit mindestens vier Jahren fühlte ich mich anerkannt und gut mit mir selbst. Das lag auch daran, dass ich eine andere Seite von Harry gesehen habe.

Ein grosses Dankeschön für Ihr aktives Zuhören, Ihre Verfügbarkeit, Ihre Organisation und vor allem für die Aufmerksamkeit, die Sie den kleinen grossen Details widmen, die dem Herzen so guttun.

Schöne Gedanken an alle Kinder, ihre Eltern und an Sie. »

«Aussage der Mutter von Harry März 2022»

Laetitia träumt sich eine Hundeschlitten-Fahrt

«Der schönste Moment war, als ich die Hunde zum ersten Mal traf. Das Schlittenfahren war grossartig! Es gab viele Hunde. Meine Lieblingshunde waren Porto und Aramis, aber es gab noch viele andere (ich kann mich aber nicht mehr an ihre Namen erinnern). Es hat mir sehr gefallen, die Käfige der Hunde zu öffnen und zu sehen, wie sie über den Schnee rennen.«

«Aussage von Laetitia, Januar 2022

Elisa träumt davon, sich um Tiere zu kümmern

«Wir danken der Stiftung Make-A-Wish von ganzem Herzen für die Erfüllung von Elisas Wunsch. Während unseres Ausflugs hat uns eine Pflegerin begleitet und uns in die Welt hinter den Kulissen des Zoos von Servion blicken lassen. Elisa und ihr Bruder durften in den Affenkäfig steigen, in die Gehege zu den Ziegen, Schneefüchsen und Aras reingehen und sie von nahe beobachten. Dazu gehörten auch das Füttern und natürlich auch Reinigungsarbeiten. Elisa durfte die Ponnies im ganzen Zoo spazieren führen und erfuhr von der Pflegerin viele interessante Geschichten über die Zootiere. Elisas Fragen wurden von der Zoowärterin geduldig und mit grossem Wissen beantwortet. Der Tag im Tierpark war gefüllt mit persönlichen Momenten, die wir nie vergessen werden. Noch einmal vielen herzlichen Dank für diesen wunderbaren Tag. Elisa ist mit einem Leuchten in den Augen nach Hause gekommen. Mitnehmen durfte sie ausserdem eine Pfauenfeder und einen Stachel des Stachelschweins – bleibende Erinnerungsstücke an ein unvergessliches Erlebnis.»

«Aussage von Elisas Familie, September 2021»

Nine – Urlaub im Tessin

Arnaud – 19 Jahren – ein Filmdreh

Folgen Sie uns auf Instagram

Möchten Sie regelmässig über die Aktivitäten von Make-A-Wish Switzerland informiert werden? Melden Sie sich für unseren Newsletter an!